Nachtpokallauf Gräfendorf


Einladung/Ausschreibung | Teilnehmer 2018 | Ergebnisse 2006-2017 | Ewige Bestenliste

Hallo Feuerwehrsportler,
erstmalig fand der nächtliche Pokallauf in der Disziplin "Löschangriff nass" für Männer- & Frauenmannschaften im Jahr 2006 statt.
Mittlerweile ist daraus ein großes Nachtspektakel geworden. Sollte Interesse an einer Teilnahme bestehen, könnt ihr euch per e-Mail, Telefon (WhatsApp möglich) oder Fax anmelden.

Bis zum Start sind es noch
Online-Anmeldung 2018


Die XIII. große Löschnacht
Nachtpokal Gräfendorf - www.nachtpokallauf.de


Samstag, 22.09.2018 - 20:30 Uhr



Infos:
Unter Flutlicht wird die Ausrüstung gepackt. Danach erlischt es und eine Hand voll Fackeln erhellen die Wettkampfbahn. Die Läufe finden nahezu im Finstern statt. Nur die Zieleinrichtung wird angestrahlt.
Ort - 14913 Gräfendorf (TF) Google Maps
Grundlage - DFV-WKO 3. Auflage 2016, soweit Ausschreibung nichts anderes bestimmt
Technik - komplett eigenes Material mit offener Pumpenwahl (Rosenbauer Fox III kann ausgeliehen werden)
Wertung - 1 Durchgang mit Zeitmessung von zieleinrichtung.de
Bekleidung - einheitlich je Mannschaft, knöchelumschließendes Schuhwerk, Gurtbreite < 50 mm zulässig




Nachtpokal-Videos:




Nachtpokal-Ergebnisse:
2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Ewige Bestenliste

nach oben

Nachtpokal-Teilnehmer 2018:
Feuerwehr/Team Landkreis Bundesland Frauenteam(s) Männerteam(s)
Gräfendorf TF BB 1 2
Gölsdorf TF BB 0 1
Berlin (Altglienicke) B BE 0 1
Ragow LDS BB 0 1
Körba EE BB 1 1
Wünsdorf TF BB 1 1
Niebendorf-Heinsdorf TF BB 1 1
Schönefeld TF BB 0 1
Wagenitz HVL BB 0 1
Lebusa EE BB 1 1
Schöna-Kolpien TF BB 0 1
Werbig TF BB 0 1
Christinendorf TF BB 0 1
Deetz PM BB 0 1
Trebbin TF BB 0 1
Wahlsdorf TF BB 1 1
Brück PM BB 0 1
Reinsdorf TF BB 0 1
Stolzenhain EE BB 0 1
Erkner LOS BB 0 1
Trebendorf SPN BB 1 2
Herbersdorf TF BB 0 1
7 24


Landkreis:
TF=Teltow-Fläming, LDS=Dahme-Spreewald, PM=Potsdam-Mittelmark, SPN=Spree-Neiße, OHV=Oberhavel, EE=Elbe-Elster, OSL=Oberspreewald-Lausitz, MOL=Märkisch Oderland, LOS=Landkreis Oder-Spree, P=Potsdam, WB=Wittenberg, SOE=Sächsische-Schweiz-Osterzgebirge, HI=Hildesheim, HVL=Havelland, B=Berlin

Bundesland:
BB=Brandenburg, ST=Sachsen-Anhalt, SN=Sachsen, NI=Niedersachsen, BE=Berlin

nach oben